Mein ProfilLogin 

707504 - Dampflokomotive BR 78, DB

Bahnverwaltung: DB   |
Epoche: III   |
Spur: N   |
Stromsystem: 2L Geichstrom   |
Dampflokomotive Baureihe 78 der Deutschen Bundesbahn.

■ Variante mit Kohlenkastenaufsatz
■ Mit Lüftungsaufsatz auf dem Führerhaus

Die Gattung T 18 war die letzte für die Preußischen Staatseisenbahnen entwickelte Tenderlokomotive. Sie wurde ursprünglich für den Verkehr auf Rügen als Ersatz für die Baureihen T 12 und T 10 vorgesehen. Sie entstand, als 1912 eine Lokomotivtype konzipiert wurde, mit der Schnell- und Personenzüge in grenznahen Gebieten oder im Pendelverkehr auf kürzeren Strecken befördert werden sollten. Die Bauart einer Tenderlokomotive mit symmetrischem Fahrwerk wurde vorgesehen, weil diese im Gegensatz zu Schlepptender-Lokomotiven vorwärts und rückwärts gleich schnell und bei Fahrten in Gegenrichtung ohne die Notwendigkeit einer Drehung auf der Drehscheibe betrieben werden konnte. Ihre Leistung und Höchstgeschwindigkeit sollte etwa der P 8 entsprechen. Robert Garbe entwarf diese 2'C2'-Tenderlokomotive für 100km/h mit 17 t Achslast und ließ sie bei den Stettiner Vulkan-Werken bauen. Sie erhielt die Bezeichnung T 18.
Details
Downloads
Ersatzteile
Allgemeine Daten
Kupplung
Hauseigene Kupplung
Mindestradius
192 mm
Anzahl Achsen mit Haftreifen
1
Anzahl angetriebene Achsen
3
Elektrik
Spitzenlicht
3-Spitzenlicht an beiden Fahrzeugenden, nicht fahrtrichtungsabhängig
Abmessungen
Länge über Puffer
93 mm

Verwandte Produkte


 
Dampflokomotive BR 78, DB
Art. Nr.: 707584 € 209,90
2-tlg. Set: Umbauwagen, DB
Art. Nr.: 809908 € 87,90
2-tlg. Set: Umbauwagen, DB
Art. Nr.: 809909 € 66,90
 
 
00006535
Glühlampe MS2,8 10V 45mA klar
4,07 €
 
Informationen
ProdukteHighlightsAktuellesHändlerServiceÜber uns